Folge uns auf  


   

Vereine im Norden  

Vereine Hamburg Blue Devils Hamburg Huskies Elmshorn Fighting Pirates HSU Snipers Hamburg Pioneers Hamburg Ravens Hamburg HEAT Hamburg Swans Lübeck Cougars Norderstedt Mustangs Schwarzenbek Wolves Osnabrück Tigers Lübeck Seals Lüneburg Razorbacks Wendland Bulls Flensburg Sealords Buxtehude Jackrabbits Kiel Baltic Hurricanes Neumünster Castle Demons Jade Bay Buccaneers Rendsburg Knights  

   

Partner  

HB-Fotografie.de
ArthroGym

Praxis Baack

Hansebarbier
Design & Werbung
Future Sports
HarbourTown-Radio

Ballers Headquarter
Weihnachtsbaum-Hamburg

   

Am 07. April 2018 wurde es ernst für die Hamburg Junior Devils. Die Saison 2018 in der GFL Juniors startete mit einem Heimspiel gegen die Berlin Rebels Juniors. Einem Heimspiel ? Moment, man spielte doch gar nicht am Hemmingstedter Weg ? Das stimmt zwar soweit aber man spielte in Hamburg vor dem heimischen Publikum im Hamburger Stadtpark bei den Hamburg Pioneers die ihren Kunstrasenplatz als Ausweichplatz zur Verfügung gestellt hatten.
Das Spiel begann dann etwas nervös mit dem Abtasten. Die Defence beider Teams passte recht gut auf und so schaffte es kein Team im ersten Quarter den ersten Touchdown zu erzielen. Im zweiten Quarter sollte es dann anders aussehen. Die Hamburg Junior Devils konnten die ersten Punkte der Saison erzielen, allerdings auch die Rebels. Nur ein verschossener Extrapunkt der Berliner machte das Ergebnis von 14:13 zur Halbzeit aus.
Nach der Pause lief es dann weiter sehr ausgeglichen. Beide Teams erzielten einen Touchdown jedoch entschied man sich auf Seiten der Berliner für eine two Point Conversion statt einem PAT nach dem Touchdown und somit gelang der 21:21 Ausgleich. Es folgte das letzte Quarter. Hier gingen die Rebels dann durch Touchdown und PAT in Führung. Die Devils erreichten aber auch einen Touchdown und setzten nun alles auf eine Karte und spielten Ihrerseits die two Point Conversion um das Spiel mit einem Punkt zu gewinnen. Nun kam es drauf an, win or lose. Die Berliner Defence passte aber gut auf und konnte diese two Point Conversion verhindern und somit gewannen die Rebelen aus der Hauptstadt denkbar knapp mit 28:27.

  • HB_00044
  • HB_00049
  • HB_00069
  • HB_00071
  • HB_00077
  • HB_00081
  • HB_00083
  • HB_00092
  • HB_00103
  • HB_00106
  • HB_00111
  • HB_00113
  • HB_00117
  • HB_00129
  • HB_00133
  • HB_00142
  • HB_00152
  • HB_00156
  • HB_00160
  • HB_00169
  • HB_00177
  • HB_00191
  • HB_00197
  • HB_00199
  • HB_00205
  • HB_00215
  • HB_00220
  • HB_00225
  • HB_00245
  • HB_00246
  • HB_00248
  • HB_00258
  • HB_00275
  • HB_00283
  • HB_00286
  • HB_00291
  • HB_00295
  • HB_00310
  • HB_00314
  • HB_00324
  • HB_00328
  • HB_00338
  • HB_00354
  • HB_00362
  • HB_00368
  • HB_00386
  • HB_00397
  • HB_00411
  • HB_00422
  • HB_00429
  • HB_00445
  • HB_00450
  • HB_00466
  • HB_00471
  • HB_00477
  • HB_00481
  • HB_00492
  • HB_00509
  • HB_00511
  • HB_00518
  • HB_00521
  • HB_00524
  • HB_00541
  • HB_00546
  • HB_00551
  • HB_00558
  • HB_00561
  • HB_00568
  • HB_00583
  • HB_00584
  • HB_00589
  • HB_00594
  • HB_00603
  • HB_00604
  • HB_00605
  • HB_00607
  • HB_00616
  • HB_00617
  • HB_00621
  • HB_00627
  • HB_00633
  • HB_00637
  • HB_00640
  • HB_00647
  • HB_00648
  • HB_00652
  • HB_00684
  • HB_00694
  • HB_00727
  • HB_00739
  • HB_00750
  • HB_00763
  • HB_00767
  • HB_00774
  • HB_00784
  • HB_00822
  • HB_00826
  • HB_00835
  • HB_00843
  • HB_00846
  • HB_00857
  • HB_00864
  • HB_00868
  • HB_00895
  • HB_00904
  • HB_00908
  • HB_00911
  • HB_00915
  • HB_00925
  • HB_00943
  • HB_00949
  • HB_00951
  • HB_00958
  • HB_00964
  • HB_00972
  • HB_00993
  • HB_01008
  • HB_01027
  • HB_01040
  • HB_01046
  • HB_01067
  • HB_01073
  • HB_01093
  • HB_01098
  • HB_01102

Simple Image Gallery Extended

   
© American-Football.org 2014-2019 - © Template: ALLROUNDER