Folge uns auf  


   

Vereine im Norden  

Vereine Hamburg Blue Devils Hamburg Huskies Elmshorn Fighting Pirates HSU Snipers Hamburg Pioneers Hamburg Ravens Hamburg HEAT Hamburg Swans Lübeck Cougars Norderstedt Mustangs Schwarzenbek Wolves Osnabrück Tigers Lübeck Seals Lüneburg Razorbacks Wendland Bulls Flensburg Sealords Buxtehude Jackrabbits Kiel Baltic Hurricanes Neumünster Castle Demons Jade Bay Buccaneers Rendsburg Knights  

   

Partner  

HB-Fotografie.de
ArthroGym

Praxis Baack

Hansebarbier
Design & Werbung
Future Sports
HarbourTown-Radio

Ballers Headquarter
Weihnachtsbaum-Hamburg

   

Die Kieler fingen das Spiel mit dem Angriffsrecht an allerdings gab es gleich im ersten Drive eine Interception und so wechselte das Angriffsrecht zu den Hamburg Iron Swans und es folgte ein Touchdown durch #21 Ben Schütte (PAT gut). Der nun folgende Kieler Angriff konnte früh gestoppt werden, die Hurricanes entschieden sich den vierten Versuch auszuspielen, scheiterten allerdings und so waren die Iron Swans erneut im Ballbesitz und nutzen dieses durch #26 Felix Giering zum zweiten Touchdown des Tages. Auch hier gelang der PAT und so stand es inzwischen 14:0. Das Angriffsrecht wechselte zwar im Verlauf des Quarters noch zweimal hin und her aber beide Teams verhinderten Punkte für den Gegner.
Im zweiten Quarter dann wie zum Ende des ersten Quarter ein fröhliches hin und her doch dann war es Kiel welche durch einen Lauf einen Touchdown zum 14:6 Halbzeitstand erzielen konnten.
In der zweiten Halbzeit gelang den Kielern eine Interception an der Hamburger 5 Yard Line. Von dort ging es auch dann recht schnell zum 14:12 in die Endzone. Die nächsten Punkte erfolgten durch #21 Ben Schütte und #26 Felix Giering der Swans, welche jeweils einen Touchdown erzielen konnten. Die beiden PAT's waren ebenfalls gut und so kam es zum Zwischenstand von 28:12.
Im vierten Quarter gab Kiel aber nicht auf und es gelang ihnen ebenfalls noch ein Touchdown sowie eine Two Point Conversion. Die Antwort der Iron Swans war dann noch ein Fieldgoal durch #50 Tom Soppa, der auch die jeweiligen PAT's für die Swans verwandelte, und so endete das Spiel mit 31:20 für die Iron Swans.

  • HB_01268
  • HB_01306
  • HB_01313
  • HB_01325
  • HB_01337
  • HB_01341
  • HB_01344
  • HB_01347
  • HB_01354
  • HB_01363
  • HB_01374
  • HB_01385
  • HB_01391
  • HB_01414
  • HB_01422
  • HB_01429
  • HB_01435
  • HB_01445
  • HB_01468
  • HB_01480
  • HB_01486
  • HB_01500
  • HB_01507
  • HB_01515
  • HB_01529
  • HB_01534
  • HB_01537
  • HB_01543
  • HB_01555
  • HB_01565
  • HB_01567
  • HB_01574
  • HB_01578
  • HB_01591
  • HB_01605
  • HB_01608
  • HB_01612
  • HB_01617
  • HB_01627
  • HB_01640
  • HB_01660
  • HB_01666
  • HB_01690
  • HB_01695
  • HB_01714
  • HB_01734
  • HB_01741
  • HB_01755
  • HB_01774
  • HB_01790
  • HB_01793
  • HB_01803
  • HB_01859
  • HB_01875
  • HB_01890
  • HB_01898
  • HB_01905
  • HB_01908
  • HB_01915
  • HB_01918
  • HB_01925
  • HB_01938
  • HB_01948
  • HB_01965
  • HB_01971
  • HB_01988
  • HB_02007
  • HB_02010
  • HB_02020
  • HB_02031
  • HB_02046
  • HB_02050
  • HB_02071
  • HB_02073
  • HB_02089
  • HB_02098
  • HB_02101
  • HB_02120
  • HB_02132
  • HB_02136
  • HB_02185
  • HB_02190
  • HB_02220
  • HB_02230
  • HB_02240
  • HB_02273
  • HB_02288
  • HB_02294
  • HB_02306
  • HB_02311
  • HB_02316
  • HB_02329
  • HB_02341
  • HB_02351
  • HB_02386
  • HB_02389
  • HB_02401
  • HB_02419
  • HB_02426
  • HB_02434
  • HB_02441
  • HB_02446
  • HB_02448
  • HB_02451
  • HB_02454
  • HB_02470
  • HB_02486
  • HB_02512
  • HB_02519
  • HB_02535
  • HB_02540
  • HB_02556
  • HB_02560
  • HB_02573
  • HB_02605
  • HB_02651
  • HB_02655
  • HB_02665
  • HB_02667
  • HB_02676
  • HB_02682
  • HB_02690
  • HB_02725
  • HB_02750
  • HB_02761
  • HB_02770
  • HB_02797
  • HB_02822
  • HB_02846
  • HB_02847
  • HB_02898
  • HB_02901

Simple Image Gallery Extended

   
© American-Football.org 2014-2019 - © Template: ALLROUNDER