Folge uns auf  


   

Vereine im Norden  

Vereine Hamburg Blue Devils Elmshorn Fighting Pirates HSU Snipers Hamburg Pioneers Hamburg Ravens Hamburg HEAT Hamburg Swans Lübeck Cougars Norderstedt Mustangs Jade Bay Buccaneers Osnabrück Tigers Lübeck Seals Lüneburg Razorbacks Benefeld Black Sharks Flensburg Sealords Heide Saints Kiel Baltic Hurricanes Neumünster Castle Demons Wendland Bulls Rendsburg Knights  

   

Partner  

HB-Fotografie





   

Foto: American-Football.org / HB-Fotografie, H. BeckEigentlich sollte auf der Jahnhöhe in Hamburg Harburg am 08. April 2018 ein Vorbereitungsspiel stattfinden. Hierfür hatten die Hamburg Ravens sich die Celle Stallions eingeladen. Leider klappte aber in der Vorbereitung für das Spiel nicht alles so wie geplant. Celle hatte z.B. wohl keine Pässe dabei und somit konnte leider kein Spiel stattfinden. Doch damit nicht alles umsonst war, einigte man sich statt auf ein Spiel, auf ein Scrimmage. OK, es ist ein wenig anders als ein Spiel da z.B. kein Kickoff stattfindet und jedes Team mit 10 Versuchen an der 20 Yard Linie startet, aber man konnte trotzdem auf beiden Seiten viel ausprobieren und die eigentlichen Schiedsrichter waren so nett und haben trotzdem ausgeholfen und das Scrimmage geleitet.

PS: Nicht wundern, Celle "spielte" in den Hellblauen Trikots der Ravens und vielen Dank auch an Ch. Stolze der mich bei den Fotos ein wenig unterstützt hat und auch welche beigesteuert hat.

Die Bilder von diesem Scrimmage und weiteren Spielen, findet Ihr in der Bilderrubrik der Hamburg Ravens unter "Bilder", dann "Herren-Teams" und dann eben "Hamburg Ravens" oder Ihr klickt einfach >hier< für den direkten Weg.

Foto: HB-Fotografie, H. BeckAm 07. April 2018 wurde es ernst für die Hamburg Junior Devils. Die Saison 2018 in der GFL Juniors startete mit einem Heimspiel gegen die Berlin Rebels Juniors. Einem Heimspiel ? Moment, man spielte doch gar nicht am Hemmingstedter Weg ? Das stimmt zwar soweit aber man spielte in Hamburg vor dem heimischen Publikum im Hamburger Stadtpark bei den Hamburg Pioneers die ihren Kunstrasenplatz als Ausweichplatz zur Verfügung gestellt hatten.
Das Spiel begann dann etwas nervös mit dem Abtasten. Die Defence beider Teams passte recht gut auf und so schaffte es kein Team im ersten Quarter den ersten Touchdown zu erzielen. Im zweiten Quarter sollte es dann anders aussehen. Die Hamburg Junior Devils konnten die ersten Punkte der Saison erzielen, allerdings auch die Rebels. Nur ein verschossener Extrapunkt der Berliner machte das Ergebnis von 14:13 zur Halbzeit aus.
Nach der Pause lief es dann weiter sehr ausgeglichen. Beide Teams erzielten einen Touchdown jedoch entschied man sich auf Seiten der Berliner für eine two Point Conversion statt einem PAT nach dem Touchdown und somit gelang der 21:21 Ausgleich. Es folgte das letzte Quarter. Hier gingen die Rebels dann durch Touchdown und PAT in Führung. Die Devils erreichten aber auch einen Touchdown und setzten nun alles auf eine Karte und spielten Ihrerseits die two Point Conversion um das Spiel mit einem Punkt zu gewinnen. Nun kam es drauf an, win or lose. Die Berliner Defence passte aber gut auf und konnte diese two Point Conversion verhindern und somit gewannen die Rebelen aus der Hauptstadt denkbar knapp mit 28:27.

Die Bilder von diesem und weiteren Spielen, findet Ihr in der Bilderrubrik der Hamburg Junior Devils unter "Bilder" dann "Jugend-Teams" und dann eben "Hamburg Junior Devils" oder Ihr klickt einfach >hier< für den direkten Weg zu den Bildern des Spiels.

Foto: HB-Fotografie, H. BeckLeider konnte ich erst sehr spät zum Testspiel der Hamburg Huskies fahren. Als ich angekommen bin waren nur noch vier Minuten des dritten Viertels auf der Spieluhr. Wie ich erfahren hatte führten die Huskies bereits zur Halbzeit mit 46:00 und zu meiner Ankunft schon mit 58:00. Ich hatte also leider keinen Touchdown selber sehen, und was Bilder angeht auch nicht mehr viel machen können, denn das letzte Quarter war zwar auch regulär gespielt, aber es kam mir vor als wenn es nur fünf Minuten lang gewesen wäre. Ein so schnelles Quarter hab ich glaube ich noch nie erlebt.
Nun haben die Huskies einen hohen Sieg erzielt, wobei man aber auch sagen muß das die Huskies in der GFL spielen und die Bulldogs in der Regionalliga West. Dieses soll nun aber keine Einschätzung sein, denn es war ja eben ein Testspiel in dem man vieles ausprobieren möchte. Im Training kennt man sich aber dieses war nun ein Spiel gegen einen echten Gegner. Beide Mannschaften konnten also in dem fairen Spiel sicher sehen wo noch schwächen sind und wo die Stärken liegen um in den folgenden Tagen daran zu arbeiten sich für die Saison noch zu verbessern.

Die Bilder von diesem und weiteren Spielen, findet Ihr in der Bilderrubrik der Hamburg Huskies unter "Bilder" dann "Herren-Teams" und dann eben "Hamburg Huskies" oder Ihr klickt einfach >hier< für den direkten Weg zu den Bildern des Spiels.

Foto: HB-Fotografie, H. BeckZeit zum Testen. Die Hamburg Junior Devils waren am 25. März 2018 nach Elmshorn zu einem Testspiel gegen die Junior Pirates gefahren. Hier wollte man nun einmal unter Spielbedingungen sehen was nach den ganzen Senior Abgängen der letzten Saison so geht. Training ist eine Sache aber ein echter Gegner eben etwas anderes. So wurde auch viel getestet und man konnte schnell sehen was gut und was noch nicht wirklich gut lief. Die Pirates wollten das Spiel natürlich ebenso wie die Devils gewinnen aber auch einiges ausprobieren. Somit ist ein Sieg zwar schön aber das testen stand eindeutig im Vordergrund. Dennoch freute man sich selbstverständlich auf Seiten der Elmshorner nachdem man diesen Test mit 43:28 gewinnen konnte.
Für die Junior Devils heißt es nun an der Abstimmung arbeiten, Fehler abstellen und sich dann auf das erste Liga Spiel am 07. April 2018 vorzubereiten.

Die Bilder von diesem und weiteren Spielen, findet Ihr in der Bilderrubrik der beiden Teams unter "Bilder" dann "Jugend-Teams" und dann eben "Hamburg Junior Devils" oder "Elmshorn Junior Pirates" oder Ihr klickt einfach >hier< für den direkten Weg zu den Bildern dieses Spiels.

Foto: American-Football.org / HB-Fotografie, H. BeckTestspielzeit für die Elmshorn Fighting Pirates. Zu diesem Zweck lud man sich die Gelsenkirchen Devils in das Stadion am Krückaupark ein.
Das Spiel selber startete mit dem ersten Abtasten denn es war ja das erste mal das man endlich wieder im Game-Modus war. Doch nicht nur dem ersten Abtasten, sondern auch der jeweiligen Defence ist auch der Spielstand von 0:0 nach dem ersten Viertel zu verdanken.
Im zweiten Quarter waren dann aber die Elmshorner soweit die ersten Punkte zu erzielen und machten nach dem ersten Touchdown nicht halt und so stand es zur Halbzeit 29:00.
Nach der Pause ein ähnliches Bild wie im ersten Quarter. Beide Verteidigungen hielten recht gut. Nur einmal gelangten die Pirates in die Endzone des Gegners.
Das vierte Quarten brachte da wieder ein wenig mehr. Elmshorn erzielte einen weiteren Touchdown doch nun waren es auch die Gelsenkirchener welche das "Ei" in der gegnerischen Endzone unterbringen konnten und das sogar zwei mal so das am Ende ein Spielstand von 43:13 auf der Anzeigetafel stand.

Die Bilder von diesem und weiteren Spielen, findet Ihr in der Bilderrubrik der Elmshorn Figthing Pirates unter "Bilder", dann "Herren-Teams" und dann eben "Elmshorn Figthing Pirates" oder Ihr klickt einfach >hier< für den direkten Weg.

   
© American-Football.org 2014-2017 - © Template: ALLROUNDER